Französisches Empire Mahagoni Zylinderbüro

4.800,00 

Französisches Empire Zylinderbüro aus dem frühen 19. Jahrhundert. Mahagoni massiv und furniert auf Eichenholz.

Kategorie: Schlüsselworte: , , , ,

Französisches Empire Zylinderbüro aus dem frühen 19. Jahrhundert. Mahagoni massiv und furniert auf Eichenholz.

Auf ebonisierten Klotzfüßen stehender halbhoher Korpus mit Granitplatte.

Zwei Halbsäulen mit Basis und Kapitell aus Messing flankieren den unteren Bereich mit 4 Schubladenblenden. Auf der linken Seite sind es Blenden-konform auch 2 Schubladen, während es sich rechts um 1 große Schublade mit Geheimfach im Inneren handelt (siehe Bilder). Über einer großen durchgehenden Schublade befindet sich der Zylinderdeckel. Dahinter verbirgt sich das Innenleben mit einer ausziehbaren Arbeitsplatte, mehreren Ablagen und 5 kleinen Schubladen. In der Mitte der Arbeitsfläche lässt sich eine Pultklappe aufrichten. Über dem Zylinderdeckel befinden sich 3 weitere Schubladen auf denen die Deckplatte aus Granit aufliegt.

Beschädigung an der Granitplatte vorne rechts (siehe Fotos).

Maße:

126 cm hoch, 149 cm breit, 37,5 cm (Granitplatte) / 64,5 cm tief

Gesamttiefe mit ausgezogener Schreibplatte: 95 cm

Beinfreiheit bei nicht ausgezogener Schreibplatte (sonst mehr): 60 cm hoch, 58 cm breit.

 

Das Möbel wurde fachmännisch restauriert. U.a. die Lauffunktionen aller Schubladen und des Zylinderdeckels wiederhergestellt, fehlende Messing-Schlüsselbuchse nachgefertigt und eingeleimt, Furnierergänzungen, Reinigung der Oberfläche und Auftrag einer Schellack-Handballenpolitur. Auf die Schreibplatte wurde vom Polsterer neues Leder geklebt. Neue Messingknöpfe am Zylinderdeckel montiert.